Design Thinking

Design Thinking

 

Der Mensch steht bei uns immer im Mittelpunkt. Klingt wie ein schmieriger Werbeslogan, ist uns aber wichtig. Mit Design Thinking erarbeiten wir Lösungen für komplexe Fragestellungen. Wir verbinden analytisches Denken mit kreativem Freigeist und denken dabei immer an den nächsten Prototypen – und weniger an die nächste Vorstandspräsentation. 

 
 
 
 

Der Nutzer im Mittelpunkt

Design Thinking ist eine Innovationsmethode für die menschenzentrierte Gestaltung von Produkten, Services und Strategien – und gleichzeitig mehr als nur das. Design Thinking ist eine Geisteshaltung voller Offenheit, Experimentierfreude und Neugier. Design Thinking kann eine Kultur werden, die Teamarbeit fokussiert und Veränderung auf allen Ebenen mit enormer Geschwindigkeit vorantreibt. Der Design Rhinking-Prozess ist in mehrere Prozessschritte unterteilt und basiert auf den abstrahierten Arbeitsschritten eines Designers. Im Prozess arbeiten wir iterativ und wechseln zwischen konvergenten und divergenten Denkmodi. Problem verstehen, Möglichkeiten schaffen, Prototypen testen. Wiederholen. 

Weiterführende Infos zur Methode und Anwendung findet ihr unter unserer Infoplattform Design Thinkit.

 
 
 

Prozess und Kultur

Wir verbinden analytisches Denken mit kreativem Freigeist und lernen durch schnelles,  forciertes »Scheitern«. Die Iteration, also der frei gewählte Schritt zurück, ist dabei ein genauso notwendiger Bestandteil auf dem Weg zur marktreifen Innovation, wie die ehrliche Ko-Kreation mit dem Nutzer selbst. Das tut manchmal weh, muss aber sein. Wir denken deshalb an den nächsten Prototypen und weniger an die nächste Vorstandspräsentation.

 
 
 
quote-element-2.png

»Don’t believe the hype.«

– Flavor Flav

 
 
 

Design Thinking kann in unterschiedlichen zeitlichen Dimensionen und Formaten stattfinden. Zu Beginn eines Innovationsprozesses starten wir in der Regel mit kurzen Design Thinking-Workshops oder Design Sprints. Die vielversprechendsten Ideen erhalten anschließend besondere Aufmerksamkeit und werden im Rahmen einer mittel- bis langfristigen Projektbegleitung iterativ zur Marktreife gebracht. Design Thinking können vor allem in folgenden Formaten mit euch in Ko-Kreation einsetzen:

 
 

Trainings
Probieren geht über Studieren! In unseren Trainings lernt ihr deshalb vor allem über eins: das direkte »Selber Anwenden« der Methode. 

Workshops
In unseren  Workshops bearbeiten wir pointiert Aspekte eurer Challenge – je nach  Bedarf setzen wir den methodischen Fokus.

Sprints
In Design Sprints kombinieren wir Future Thinking mit Teambuilding, Design Thinking mit User Research entlang eurer Challenge.

 
 
 
 
 

Du bist begeistert von Design Thinking, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Dein Team steht schon in den Startlöchern für seine erste Challenge? Du suchst nach sofort anwendbaren Templates für deinen Workshop?

Wir haben unsere ganze Expertise in einem handlichen Paket zusammengeschnürt, das nur darauf wartet, von dir ausgepackt zu werden!

 
 
 

Kontakt Berliner Ideenlabor

 

Persönlicher Kontakt ist doch am schönsten. Sucht euch euren Lieblings- Kommunikationsweg aus, ruft an oder schreibt uns. So oder so – wir freuen uns auf euch, den Austausch und eure Herausforderung! 

Oder ruft direkt bei uns an.
+49 (0) 30 5304 1060

Schreibt uns ein paar nette Zeilen.
hallo@berliner-ideenlabor.de