Zukunfts- und Design-Methoden-EVENT – »Kurz vor Feierabend« – Donnerstag, 24. Oktober 2019 – 17:00 – 19:00 Uhr

Newsletter_Bilder_Ankündigungen3.jpg
Newsletter_Bilder_Ankündigungen3.jpg

Zukunfts- und Design-Methoden-EVENT – »Kurz vor Feierabend« – Donnerstag, 24. Oktober 2019 – 17:00 – 19:00 Uhr

0.00

Ein kleines Methoden-Häppchen gefällig? In unserer Mini-Serie »Kurz vor Feierabend« laden wir euch ein, jeweils eine unserer Zukunfts-/Design-Methoden im Detail kennenzulernen. Dieses Mal: Die
»STEEP-Umfeldanalyse« aus unserem Future Thinking-Methodenset. Der Workshop ist kostenlos!


Termin

Donnerstag, 24. Oktober 2019
von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos!

Ort
Berliner Ideenlabor – Labor für Innovationskultur
Glogauer Straße 19b (Ladenlokal)
10999 Berlin-Kreuzberg

Die Teilnehmer_innenzahl ist auf 12 Personen begrenzt

________________

Sie ist die Basis unseres Future Thinking-Methodensets, die »STEEP-Umfeldanalyse«. Häufig werden Zukunftsszenarien nur aus einer einzelnen Perspektive betrachtet. Mit der STEEP-Umfeldanalyse versuchen wir, durch Trends aus den Bereichen Gesellschaft, Technologie, Wirtschaft, Ökologie und Politik, einen möglichst breiten Überblick auf zukünftige Entwicklungen sowie deren mögliche Zusammenhänge zu bekommen. Als Einstiegspunkt und Inspiration haben wir für diese Methode ein Zukunftstrends-Kartenset entwickelt. Entstanden in zahlreichen Iterationsschleifen und getestet in ebenso vielen Sprints/Workshops, möchten wir euch nun einladen, die Arbeit mit Zukunftstrends anhand einer STEEP-Umfeldanalyse kennenzulernen. Meldet euch kostenlos an und schaut noch kurz vor Feierabend in unserem Kreuzberger Labor für Zukunft vorbei.
Mehr Informationen zum Zukunftstrends-Kartenset könnt ihr hier nachlesen!

Wir freuen uns auf deine Anmeldung! Die Teilnahme ist kostenlos!

Workshop-Leitung: Pascal Ackerschott

Pascal ist Mitbegründer und Geschäftsführer des Berliner Ideenlabors. Er ist Gastdozent an der EPFL und ETH Zürich sowie Lehrbeauftragter der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, an der er das Gründungsprogramm »HTW Start-Up Lab« mitgestaltet. Als studierter Kommunikationsdesigner, Kommunikationswirt und Design Thinker (HPI School of Design Thinking) brennt er für Kreativ- und Innovationsprozesse und sucht nach neuen Wegen der Zusammenarbeit in der Organisation. 

Add To Cart

Disclaimer

Unsere Veranstaltungen finden ab einer Teilnehmer_innenzahl von 3 Personen statt. Haben sich bis 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn weniger als 3 Teilnehmer_innen angemeldet, entfällt der Termin und du erhältst du deine Teilnahmegebühr zurück.

Buchungen sind verbindlich. Bei der Stornierung einer kostenpflichtigen Buchung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 € (zzgl. MwSt.). Bei einem kurzfristigen Rücktritt (ab 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn) fällt die gesamte Teilnahmegebühr an. 

Eine Vertretung der angemeldeten Teilnehmer_in ist jederzeit möglich.